Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten und Termine Zehn Konferenzkostenzuschüsse für "Basel 2018"

Zehn Konferenzkostenzuschüsse für "Basel 2018"

Die Vereinigung für Recht und Gesellschaft e.V. möchte die Teilnahme von Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftlern an der Konferenz „Abschaffung des Rechts?“, 13. – 15. September 2018 in Basel fördern und schreibt zu diesem Zweck 10 Teilstipendien in Form eines Konferenzkostenzuschusses in Höhe von maximal 300 EUR aus.

Der Zuschuss dient der Deckung von Reise- und Übernachtungskosten sowie der Teilnahmebeitrag für die Konferenz. Erstattet werden tatsächlich angefallene Kosten in maximaler Höhe von 300 Euro.

Bewerbungsmodalitäten:

  • Bewerben können sich Doktoranden sowie Post-Docs ohne dauerhafte Stelle, deren Arbeitgeber die Kosten des Konferenzbesuchs nicht übernimmt.
  • Bei Interesse senden Sie bitte bis zum 31.März eine E-Mail an die Geschäftsstelle der Vereinigung für Rechtssoziologie, z.H. Frau Andrea Balogh-Hiatt, balogh-hi@jura.uni-mannheim.de. Bitte nennen Sie im Anschreiben den Grund für Ihre Bewerbung und fügen Sie das Abstract Ihres Vortrags bei.
  • In die engere Auswahl kommen Vorträge, die bis zum oben genannten Datum ins Konferenzsystem eingegeben und danach von der Programmkommission in das Konferenzprogramm aufgenommen wurden.
  • Sie werden bis zum 31. Mai benachrichtigt, ob der Vorstand der Vereinigung Ihren Vortrag zur Förderung ausgewählt hat. Die Erstattung erfolgt im Nachgang der Tagung.

 

Banner2018ResozBasel960x210.png