Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools
Log in
Sections
You are here: Home Literatur Michelle Cottier/ Josef Estermann/ Michael Wrase (Hg.): Wie wirkt Recht? Jens Newig: Symbolische Gesetzgebung zwischen Machtausübung und gesellschaftlicher Selbsttäuschung

Jens Newig: Symbolische Gesetzgebung zwischen Machtausübung und gesellschaftlicher Selbsttäuschung

Symbolische Gesetzgebung wird gemeinhin als gesetzgeberische Fehlleistung eingeordnet. Dieser Beitrag bietet eine neue konzeptionelle Unterscheidung zwischen symbolischer und nicht-symbolischer Gesetzgebung an. Er untersucht unterschiedliche Ebenen gesetzgeberischer Effektivität und schlägt eine Reihe von Einflussfaktoren auf die Produktion symbolischer und nicht-symbolischer Gesetzgebung vor.

13 - Newig - Symbolische Gesetzgebung.Buch.pdf — PDF document, 293 kB (300619 bytes)

Navigation
Log in


Forgot your password?